Bauerngarten Deymannshof

"Im Übrigen bin ich, nicht ungern, der Sklave meines Gartens, wo ich fast jede freie Minute arbeite. Es macht mich sehr müd und ist etwas zuviel, aber mitten in alledem, was Menschen heute tun, fühlen, denken und schwatzen, ist es das Klügste und Wohltuendste, was man tun kann." (Hermann Hesse)

Der Garten

Als eine gelungene Symbiose aus Zier- und Nutzgarten ist in Rees-Grietherort am Rande der Stadt Rees der Bauerngarten Deymannshof entstanden. Eine Vielzahl von Stauden, Einjährigen und Rosen teilen sich, den idyllisch zwischen Rhein und Altrhein gelegenen Garten, mit allerlei Gemüse für die Küche.
Verschiedene Hecken unterteilen den Garten und bieten auf ca. 3000qm Windschutz.
Gepflanzt wurde dicht an dicht, sodaß der Eindruck überbordender Fülle entsteht und die Arbeit für die Gartenbesitzerin überschaubar bleibt.
Zu den Terminen der Offenen Gartenpforte Rheinland freue ich mich über Gartenbesuch. Auch Gruppen sind nach Voranmeldung gerne gesehen. Mehr dazu finden Sie hier.
Zu jedem Gartenbesuch gehört ein Tässchen Tee und ein hausgemachtes Gebäck, sowie im Mai und  September ein kleiner Pflanzenverkauf.